Förderkreis Gartenschau Alzenau e.V.


Duft- und Apothekergarten im August im Generationenpark

Nach 3,5 stündigen Pflegeeinsatz hat der Förderverein mit seinen Helfern des Grünkreises wieder die Beete auf Vordermann gebracht.

Jetzt kann in voller Pracht die Spätsommerblüte der roten Fetthenne `Matrona´, rosafarbenen Rudbeckien,  weißen Steinquendel, blauen Lavendel, Salvien und Blaurauten bewundert werden.

Unbedingt am Wegesrand am Colakraut schnuppern. Im Apothekergarten leuchten zur Zeit die gelben Nachtkerzen.

Präriestauden im August im Energiepark

Die im Frühjahr angelegte Prärienstaudenpflanzung steht jetzt mit dem gelben Sonnenhut, den rotbraunen Sonnenbraut und diversen Gräsern in voller Spätsommerpracht.

Präriestaudenpflanzung im Energiepark

Die Aktion >Meine Blume & ich< des Förderkreises Gartenschau erzielte beim Verkauf letzte Woche beim Frühlingserwachen einen so großen Erlös, dass am Samstag 340 Präriestauden und Gräser von einer 10köpfigen Gruppe von Helfern bei schönstem Wetter gepflanzt werden konnte.

Der Förderkreis Gartenschau Alzenau e.V.  unterstützt die Stadt mit dieser langlebigen Pflanzung die Flächen im Energiepark blütenreich und farbenfroh zu gestalten. Die bisher mit Sommerblumen bepflanzten Beete an den Wegachsen unterhalb der Treppe wurden durch wiederkehrende Stauden bepflanzt, um die Anschaffungskosten zu reduzieren und durch eine am Standort angepasste Pflanzenkomposition (INDIAN SUNSET) für diesen vollsonnigen, trockenen Standort die Pflegeeinsätze auf ein Minimum zu reduzieren.

Diese großflächigen Staudenpflanzungen aus starkwüchsigen Blütenstauden (wie z.B.: Scharfgarbe, Mädchenauge, Sonnenhut, Sonnenbraut) und hohen Gräsern (z.B. Federngras und Rutenhirse) bilden ein wahres Blumenmeer in leuchtenden Gelb-, Orange- und Rottönen vom Frühjahr bis zum Herbst. Durch die Verwendung von Gräsern wird die Pflanzung auch im Winter noch attraktiv aussehen.

Der Förderkreis bedankt sich bei allen Sponsoren, Helfern und Unterstützern das Gartenschaugelände mit zu gestalten, damit wir alle dieses Parkgelände blütenreich erleben und uns gerne hier begegnen.


Es geht voran!

An zwei Tagen nach Ostern hat der Grünkreis den Duft und Apothekergarten aus dem Winterschlaf erweckt und die ersten Kräuter in die Hochbeete gepflanzt. Rechtzeitig zum Frühlingserwachen, am Sonntag 23.04. wurden auch noch die Wege mit Mulch abgedeckt. Jetzt brauchen wir nur noch frühlingshafte Temperaturen und Muße, um die neu gestalteten Beete auch zu genießen.

Auf den Bildern vom ersten Bier kann man den Genuss schon einmal erahnen.

Die offizielle Einweihung des Apothekergartens ist im Rahmen der "Alzenauer Gesundheitstage" für Sonntag den 21.05. geplant. Bitte diesen Termin schon heute vormerken.